Sozialprojekt Regenbogen

Sozialprojekt Regenbogen der Evangelischen Pfarr-Gemeinde Graz Nord

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gebot Christi erfüllen (Galater 6,2)

Leitgedanken

In Not geratene Mitmenschen unserer Gemeinde bedürfen unserer Hilfe. Sie sollen dadurch Gottes Liebe und Barmherzigkeit in und durch die Gemeinschaft in der Pfarrgemeinde ganzheitlich erfahren. Die Hilfe soll auch dazu dienen, Mut zu schöpfen, Neues zu wagen, und die eigene Initiative zur Verbesserung der Lebensumstände zu stärken. (Hilfe zur Selbsthilfe)

Begleitung

Wir bieten begleitende, seelsorgerliche und praktische Hilfestellung an:

° Begleitende Besuche

° Hilfestellung zur Inanspruchnahme von Seelsorge oder Therapien

° Ermunterung zur Teilnahme an den verschiedenen Gemeinschaftsmöglichkeiten in der Gemeinde

° Organisation von Hilfen für zu Hause

° Unterstützung zur Inanspruchnahme von öffentlichen Hilfsangeboten

° Hilfe und Ermutigung bei der Suche nach Wohnung oder Arbeit

° Ermutigung zur Weiterbildung

° Vorübergehende finanzielle Unterstützung

Finanzielle Unterstützung

Finanzielle Unterstützungen können einmal oder monatlich in einem überschaubaren Zeitraum (z. B. 6 Monate) gewährt werden. Spätestens am Ende des vereinbarten Zeitrahmens soll eine Evaluation stattfinden. Die Höhe der Zuwendung hängt von der jeweiligen Situation und den verfügbaren Mitteln ab. Für die Gewährung finanzieller Beihilfen sind von den betroffenen Personen geeignete Nachweise beizubringen (Nachweis der Einkommenshöhe, Rechnungen über Anschaffungen die unterstützt werden sollen, Bestätigungen von Kursen, Therapien u. a.)

Projektteam Regenbogen

Auszahlungen und Überweisungen erfolgen nur in der Pfarrkanzlei und werden von Frau Manuela Berger nur in Absprache mit Pfarrer André Manke durchgeführt.

Förderer, Freundeskreis

Das Projekt Regenbogen bedarf der finanziellen Unterstützung von Mitmenschen, denen diese Arbeit ein Anliegen ist. Das kann durch Einmalbeträge bei besonderen Anlässen, durch monatliche

Unterstützung oder durch eine Patenschaft geschehen. Die Gemeinde Graz-Nord wird in Ausnahmefällen auf Antrag Mittel aus dem allgemeinen Budget zur Unterstützung gewähren.

Anfallende administrative Kosten übernimmt die Pfarrgemeinde. 

Bitte scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.

Ihr Pfarrer André Manke

Copyright © 2023  www.johanneskirche.at   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz  |  Login